Aktuell

  

Rorate-Messen

Ein besonderes Zeichen der Vorbereitung auf Weihnachten sind jedes Jahr die Roratemessen in der Früh. Im Schein der Kerzen werde diese als Zeichen des Aufbruchs in den neuen Tag gefeiert. Alle Gläubigen sind herzlich eingeladen, mit unseren Kindern und Jugendlichen mitzufeiern. Die Gottesdienste finden am Donnerstag, 28. November, um 6.30 Uhr und am Freitag, 29. November um 07.00 Uhr statt.


Vorschau St. Barbara

Wieder dürfen wir anlässlich des Gottesdienstes am Tag der hl. Barbara, 4. Dezember um 17.30 Uhr unsere Ehe- und Geburtstagsjubilare und -jubilarinnen ehren. Wer also dieses Jahr 25, 30, 40, 50 und mehr runde Ehejahre und 80, 85, 90 und 95 feiern durte und bis Mitte November keine persönliche Einladung von Seiten deer Pfarrei erhalten hat, sollte sich unbedingt beim Pfarramt melden. Über die Dokumente, die wir besitzen, ist es uns nicht möglich, alle Jubilierenden der Pfarrei ausfindig zu machen.

Danke für Ihre Mithilfe!


Treff 60+

Sich immer neu auszurichten, erhält jung. Das hat sich das Team der Seniorinnen und Senioren auf die Fahne geschrieben und sich gleich mit <<Treff 60+>> ein neues Logo gegeben. Damit wollen sie die Teenager der älteren Garde ansprechen und hoffen, Frauen und Männer ab 60 mit den verschiedenen Angeboten zu begeistern.

Siehe Programm:  Jahresprogramm_2019-2020_.pdf


Firmung 2020

Sieben Jugendliche haben am 30. August 2019 mit viel Freude den neuen Firmweg begonnen. Die Firmung findet anlässlich des Pastoralbesuches am Samstag, 2. Mai 2020, statt.

Firmung_2020.pdf

  

Krankenpastoral und Mahlzeitendienst

Dier Erfahrung zeigt, dass kranke und/oder betagte Mitmenschen froh sind, wenn sie von Zeit zu Zeit daheim die heilige Kommunion empfangen können. Darum ist es wichtig, dass die sich selbst oder ihre Angehörigen dies beim Pfarramt melden.

Für ältere Menschen, denen es Mühe bereitet, selber Mahlzeiten zu bereiten, gibt es die Möglichkeit, den Mahlzeitendienst anzufordern.

Weitere Informationen diesbezüglich sind beim Sozialmedizinischen Dienst in Susten  (027 922 31 60) zu haben.

          

Mittagstisch

Auch während der Sommerzeit treffen sich die Seniorinnen und Senioren wie üblich jeden 2. und 4. Mittwoch des Monats im Volksheilbad zum Mittagstisch.

Wer daran teilnehmen will, melde sich bitte jeweils spätestens bis am Vorabend bei Frau Arlette Grichting (Tel.-Nr. 027 470 12 75) an.

 

Kauf von Beileidskarten, sakralen Gegenständen und Schriften

Nach wie vor empfehlen wir den Kauf von Beileidskarten unserer Pfarreiregion. Der Erlös kommt der jeweiligen Pfarrei zugute. Ebenfalls können bei uns sakrale Gegenstände wie auch Kleinschriften gekauft werden.

 

Danke Landi - Herzliche Gratulation!

Im Februar 1994 trat Leander Ruffiner, z'Landi, seine Stelle als Sakristan der Pfarrei "Marie, Hilfe der Christen" in Leukerbad an. Wie er selber sagt, wurde er damals als Bademeister in der Alpentherme nicht gefragt. Es hiess einfach: Ab jetzt bist du Sakristan! Sicher hat er diesen für ihn überraschenden Wechsel nicht bereut, sonst wäre er diesem Dienst nicht 25 Jahre treu geblieben. Vorausahnend schrieb damals der Pfarrer im Pfarreiblatt: "Es ist wohl gewähr geboten, dass Leander Ruffiner diese Stelle einige Jahre/Jahrzehnte versehen wird. Als früheres Mitglied der Schweizergarde in Rom fehlt es ihm jedenfalls nicht an der guten kirchlichen Gesinnung. So freut sich unsere Pfarrei Leukerbad über diese Anstellung und wünscht dem neuen Sakristan alles Gute!" Wir freuen uns natürlich auch, dass Leander uns so lange treu geblieben und es weiterhin noch ist. Pflichtbewusstsein und Zuverlässigkeit sind neben der Geduld mit dem Pfarrer die Stärken von Landi. Inzwischen hat er auch den Sakristanendienst von Inden übernommen. Dir, Landi, gratulieren wir ganz herzlich zu deinem Silberjubiläum, freuen uns, noch lange auf dich zählen zu dürfen und wünschen dir weiterhin alles Gute. Schön, dass es dich gibt!

                                          Jean-Marie Perrig, Pfarrer


 Jugendlokal

Das Jugendlokal im Pfarreizentrum von Leukerbad ist jeweils am Freitagabend offen.

Versuchsweise sind die Kinder auch an einem oder andern Mittwochnachmittag eingeladen. Sie werden dann von der Jugendarbeiterin Emmanuelle Chanton  betreut.

Öffnungszeiten_Herbst_2019.pdf

 

Bibel- und Taizé-Gebets-Abende in Inden

Weiterhin finden die Taizé-Gebets-Abende und das Bibel-Teilen an einem Dienstag im Monat in der Antoniuskapelle in Inden statt. Sie beginnen jeweils um 19.05 Uhr und dauern ung. eine Stunde. Interessierte aus nah und fern sind dazu recht herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Bibel-Teilen am Dienstag, 12. November 2019, beginnt ausnahmsweise um 18.30 Uhr.

 

Programm Bibel- und Taizé-Abende 2019

Bibel_und_Taize_Abende_2019.pdf